Banner mit Verlinkung zur Startseite
Nationale Naturlandschaften 

Karpfenteiche im Heideland



Das Biosphärenreservat zeichnet sich vor allem durch eine große Vielfalt verschiedenster Lebensräume aus. Neben den Teichen sind Flüsse, Gräben und Bäche die Lebensadern dieser Landschaft. Ebenso markant sind die ausgedehnten Wälder, welche sich mit Äckern, Wiesen und Weiden abwechseln. Aber auch Moore, Heiden und Magerrasen gehören zu den sehenswerten Kleinoden im Biosphärenreservat. Diese Lebensräume bringen hier eine ganz eigene Tier- und Pflanzenwelt hervor: stellvertretend für viele, dort anzutreffende seltene Arten seien Torfmoos, Sonnentau, Moorbärlapp, Bekassine, Kranich, Kreuzotter, Wiedehopf, Karthäusernelke und Silbergras genannt.

Wichtigster Grundsatz des nachhaltigen Wirtschaftens im Biosphärenreservat ist es, die Erhaltung der Naturvielfalt mit dem wirtschaftlichen Erwerb in Einklang zu bringen.

In den vergangenen Jahren hat sich das Biosphärenreservat auch als anerkannte Urlaubsregion einen Namen gemacht. Ob für Naturliebhaber, Radwanderer oder an Geschichte interessierte Menschen- die Teichlausitz bietet für jeden ein lohnenswertes Ziel. Die Gäste schätzen die Heide- und Teichlandschaft, weil sie hier Ruhe finden, Platz für die Kinder, Erholung für die ganze Familie, eine reizvolle Landschaft ohne Lärm und Abgase. Und: Es gibt viel zu entdecken! 
Gänseteich bei Spreewiese

Der Gänseteich bei Spreewiese Über 350 Teiche geben dem Biosphärenreservat eine unverwechselbare Prägung. Durch die Anlage dieser "künstlichen Seen" entstand über Jahrhunderte hinweg eine einzigartige Kulturlandschaft. Nahezu alle Teiche der Region werden bis heute fischereiwirtschaftlich genutzt.

Daten & Fakten

Gründungsjahr
1994

Größe
30.102 ha, davon 13.139 ha Naturschutzgebiet

Landschaften
Dünenwälder, Flussauen, Fließgewässer, Rörichte, Frisch- und Nasswiesen, Äcker, Moore, Trockenrasen, Feucht- und Trockenheiden sowie 345 Teiche

Kontakt
Staatsbetrieb Sachsenforst
BR Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft
Dorfstr. 29
02694 Guttau OT Wartha
Tel: 03 59 32 - 36 5-0
Fax: 03 59 32 - 36 5-50
E-Mail
Internet
 Naturerlebnispfad "Guttauer Teiche und Olbasee"

Am Naturerlebnispfad "Guttauer Teiche und Olbasee" Im Biosphärenreservat gibt es das ganze Jahr über viel zu entdecken. Auf den beiden Naturerlebnispfaden bei Guttau und Kreba kann man an verschiedenen Stationen die Natur mit allen Sinnen wahrnehmen. Und ganz nebenbei gibt es viele Informationen zu Tieren, Pflanzen, Fischerei und Regionalgeschichte.

zur deutschen Version
A A+ A++

Neuigkeiten

Derzeit keine Meldungen

Veranstaltungen

Derzeit keine Veranstaltungen

Kontakt

Staatsbetrieb Sachsenforst
BR Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft
Dorfstr. 29
02694 Guttau OT Wartha
Tel: 03 59 32 - 36 5-0
Fax: 03 59 32 - 36 5-50
E-Mail
Internet
NATIONAL NATURAL LANDSCAPES | TOURISM & LEISURE | KONTAKT | IMPRESSUM

2010 © EUROPARC Deutschland
Dachverband der Nationalparks, Biosphärenreservate und Naturparks - Nationale Naturlandschaften